WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

KMW-Chef Frank Haun "Ein Zoo voller Panzer, U-Boote und Fregatten"

Premium
Panzerbauer-Chef Frank Haun über die Tücken deutsch-französischer Kooperation. Quelle: Presse

Frank Haun, Chef des wichtigsten deutschen Panzerbauers Krauss-Maffei Wegmann, über die Tücken deutsch-französischer Kooperation und Bürokratiewahn.

Herr Haun, Sie haben die Bundesregierung dafür kritisiert, dass sie zwar ihre Produkte will, aber Ihnen gleichzeitig das Leben immer schwerer macht.
Ja, dazu stehe ich.

Der Etat der Bundeswehr soll doch steigen.
So ist es – Stand heute – angekündigt. Dennoch fühlen wir uns wie zwischen zwei Wänden, die immer näher kommen. Irgendwann sind wir eingeklemmt, und in spätestens zehn Jahren ist die deutsche Wehrtechnik-Industrie tot.

Was setzt Ihnen denn so zu?
Ungewisse Planungsszenarien, lange Planungszyklen, die unvorstellbare Regulierung in Deutschland und eine unberechenbare Exportpolitik.

Zur Person

Die Rüstungsausgaben in Europa sollen deutlich steigen, den Unternehmen winken viele lukrative Aufträge.
Warten wir mal ab. Noch gibt es diese Aufträge nicht. Und was die Politik bislang konkret angeschoben hat, ist zu wenig.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%