WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Scannen, waschen, legen Friseurgeschäft soll Henkels Kosmetiksparte retten

Premium
Henkel digitalisiert den Friseursalon und will die Probleme der Schönheitssparte lösen. Quelle: imago images

Die Kosmetiksparte des Konsumgüterherstellers Henkel hat den Anschluss an die Shampoo-Konkurrenz verpasst. Nun setzt der Konzern auf Produkte und Services für die Profis – doch Friseure sind eine schwierige Klientel.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Über zu wenig Versuchspersonen kann Stefan Sudhoff nicht klagen, sie reißen sich förmlich um ihn. Schwungvoll öffnet der Mann mit den halblangen Haaren die Glastür zum Testsalon im fünften Stock des Schwarzkopf-Gebäudes in Hamburg-Bahrenfeld. Zwölf Friseure färben, tönen und shampoonieren dort Rentner, Studenten oder Hausfrauen. Sie dokumentieren jeden einzelnen Strich mit dem Farbpinsel und jeden Spritzer Conditioner im Tablet. So entstehen Styling-Empfehlungen für neue Tönungen, leichte Schattierungen – abgestimmt aufs Haar. Und gespeichert in der Haar-Datenbank. „Für unseren Testsalon haben wir rund 2500 Probanden auf Abruf“, sagt der 60-Jährige.

Die Tester lieben den Service. Geht es nach Schwarzkopf, sollen bald überall Endverbraucher in den Genuss kommen, noch individueller beraten und gestylt zu werden. Künftig soll, so das Ziel, jedes Haar der Welt – ob europäisch, asiatisch oder afrikanisch – die perfekte Pflege, Blondierung oder Färbung erhalten. Beratung per Tablet und App soll das Friseurhandwerk in die Neuzeit katapultieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%