WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Chinesische Videoplattform TikTok – Social-Media-Geldmaschine mit politischem Geschmäckle

Premium
TikTok: Der umstrittene Erfolg der chinesischen Social-Media-App Quelle: imago images

Das chinesische Videoportal TikTok steht im Westen vor dem Durchbruch. Auch in Deutschland gibt es Millionen Fans. Unternehmen hoffen auf den direkten Draht zur Generation Z – und unterschätzen die Risiken.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Betont harmlos schlendert Paul-Lino Krenz von hinten an seine Mutter heran. Diese sitzt im Liegestuhl und liest ein Buch. „Mama, weißt du wie ein richtig wütender Schneemann aussieht?“, flötet ihr Sohn – und kippt eine komplette Tüte Mehl über ihr aus. „Hau ab, du bist so gemein!“, schimpft die Mutter mit von weißem Staub bedecktem Kopf.

Mit Streichen wie diesem unterhält der 22-jährige Krenz seine Zuschauer auf der Videoplattform TikTok. Und das überaus erfolgreich. Das erste Video lud er im Januar hoch. „Als ich am nächsten Tag aufgewacht bin, folgten mir schon 500 Fans“, sagt er. Mittlerweile schauen dem Berliner weltweit 870.000 Menschen zu. Damit gehört Krenz zu den erfolgreichsten deutschen Machern der TikTok-Clips, um die 15 Sekunden langen Videos, deren Themen meist Streiche, Alltägliches, Karaoke, Tänze und Haustiere sind. Ein simples Filmchen folgt dem nächsten, in einem wild-bunten, schier unendlichen Strom.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%