WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Elliott fordert Aufspaltung Hedgefonds macht Ebay Dampf: Gut so!

Premium
Hedgefonds Elliott fordert Aufspaltung von Ebay Quelle: dpa

Der aktivistische Finanzinvestor Elliott will, dass sich Ebay aufspaltet. Der Internetpionier braucht den Druck – doch zugleich ist das für die gesamte Internetindustrie ein Warnsignal.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Techgiganten dominieren die Welt, zumindest vordergründig betrachtet: Sechs der zehn wertvollsten Unternehmen verdienen ihr Geld mit Technologie und im Internet. Und alle sechs – Amazon, Microsoft, Google, Apple, Tencent aus China sowie Facebook – belegen sogar die ersten sechs Plätze.

Unverwundbar sind sie damit allerdings nicht. Marktführerschaft und Dominanz gelten nie für alle Ewigkeit, wie gerade das Beispiel Ebay zeigt: Die einstige Internetikone steht unter Druck des aktivistischen Investors Elliott Management aus New York. Der einflussreiche Finanzinvestor fordert vom Ebay-Management eine Abspaltung von Randaktivitäten wie der Onlineticketbörse StubHub und der Ebay Classifieds Group, zu der die deutschen Töchter Ebay Kleinanzeigen und Mobile.de gehören. Ziel ist laut Elliott eine stärkere Fokussierung auf das Kerngeschäft und damit ein höherer Aktienwert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%