WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Intelligent gründen Was junge Unternehmen aus Deutschland beim Thema KI bewegen

Premium
Maschinen das Sehen lehren: Die Gründer von Blickfeld geben mit ihrem Lidar-Sensor Autos einen Sinn für den Raum. Quelle: PR

Immer mehr Start-ups in Deutschland entwickeln künstliche Intelligenz. Sie bringen damit vor allem hiesige Schlüsselindustrien voran. Doch Geld ist dabei nicht der einzige Stoff, an dem es mangelt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das Gerät, das selbstfahrenden Autos das Sehen beibringen soll, sieht aus wie ein Spitzer. Es steht auf einem Stativ in einem Münchner Büro und ist auf die Straße gerichtet. „Hier sieht man das Auto, das gerade um die Ecke biegt“, erläutert Florian Petit, Gründer und Chef des Start-ups Blickfeld, und zeigt auf einen Bildschirm im Raum. Darauf ist in kleinen, bunten Punkten schemenhaft zu sehen, was sich in diesem Moment auf der Straße abspielt: Autos parken, ein Fußgänger läuft auf dem Gehweg, ein Auto fährt ins Bild.

Blickfeld entwickelt einen sogenannten Lidar-Sensor: Eingebaut in den Scheinwerfern eines Autos, im Kühlergrill oder auf dem Dach, sendet er Laserimpulse aus. Ein Sensor misst das reflektierte Licht und kann dadurch die Entfernungen von anderen Autos oder Leitplanken genau bestimmen. Künstliche Intelligenz (KI) verarbeitet die Daten, erkennt Muster und zieht daraus Rückschlüsse fürs Verhalten im Straßenverkehr – indem sie etwa die Bremse aktiviert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%