WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Die Jungen Unternehmer „Als ob wir Finnisch und Portugiesisch miteinander sprechen“

Premium
Jung und Unternehmerin: Bundesvorsitzende Sarna Röser auf dem Hof des Familienbetriebs, der Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn, im baden-württembergischen Mundelsheim. Quelle: PR

Der Verband die Jungen Unternehmer lädt heute in Berlin zum Gipfel mit der Politik. Bundesvorsitzende Sarna Röser erklärt, was sie sich vom Treffen erhofft, wie sie das Image von Unternehmern verbessern möchte und was sie gegen den jährlichen Brief der Deutschen Rentenversicherung hat.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Sarna Röser (32) ist seit März 2018 Bundesvorsitzende des Verbands die Jungen Unternehmer, einer Interessenvertretung für Familienunternehmer bis 40 Jahre. Die Amtszeit beträgt in der Regel drei Jahre. Ihr Vater Jürgen Röser leitet in Mundelsheim bei Stuttgart die Zementrohr- und Betonwerke Karl Röser & Sohn (rund 50 Mitarbeiter). 2016 gründete sie in Mundelsheim die Beratungs- und Dienstleistungsfirma Röser FAM. Zudem hat sie vergangenes Jahr zusammen mit drei Geschäftspartnern in Düsseldorf das Startup Beamcoo gegründet, eine Plattform für Wissensaustausch, speziell für Mittelständler, auf der sich Angestellte verschiedenster Branchen miteinander vernetzen können, über Unternehmensgrenzen hinweg.

 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

Jetzt 4 Wochen testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%