WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Lars-Marten Nagel Reporter

Lars-Marten Nagel, geboren 1980 in Magdeburg, hat an der Universität Leipzig Journalistik und Geschichte studiert. Seit einem Abstecher als Fulbright-Stipendiat an die Missouri School of Journalism in Columbia und Washington D.C. infiziert vom „Investigative Reporting“ amerikanischer Prägung und der Leidenschaft Recherche. Berufsstationen: Magdeburger Volksstimme (Volontariat), Deutsche Presse-Agentur dpa (Fachredakteur für Datenrecherche), Abendblatt (Reporter). Zuletzt arbeitete Nagel von 2012 bis 2017 als Reporter im Investigativ-Team der „Welt am Sonntag“. Spezialgebiete: Online- und Datenrecherche. Themen: Skandale aller Art, Internet- und Wirtschaftskriminalität. Auszeichnungen: u.a. Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik (2016), Medienpreis Politik des Bundestages (2013), Ferdinand-Simoneit-Preis (2012) und Otto-Brenner-Preis (2011).

Seit Juni 2017 recherchiert Nagel von Berlin aus für das Investigativ-Team des Handelsblatts.

Mehr anzeigen
Lars-Marten Nagel - Reporter

Detektiv Medard Fuchsgruber Wie der „Robin Hood des Kleinanlegers“ seine Pferde verlor

Wirtschaftsdetektiv Medard Fuchsgruber hat nicht nur Ärger mit Mandanten und der Staatsanwaltschaft. Jetzt hat ihm die Amtstierärztin auch sein Gestüt geschlossen. Fuchsgruber wittert eine Verschwörung.
von Lars-Marten Nagel

1,2 Millionen Telekom-Router gehackt „Spiderman“ gesteht Cyberangriff

Er nannte sich „Spiderman“: Ein Brite gibt vor Gericht zu, eine der größten Hackerangriffe in Deutschland ausgeführt zu haben. Er legte im Herbst 2016 1,2 Millionen Telekom-Kunden lahm. Nun droht ihm eine Haftstrafe.
von Lars-Marten Nagel
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2