WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nena Schink Redakteurin

Nena Schink hat Wirtschaft, Recht und Internationale Beziehungen in Maastricht studiert und anschließend bei einem großen deutschen international tätigen Beratungsunternehmen gearbeitet. Bis Mitte 2018 hat sie die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert. Jetzt arbeitet sie als Redakteurin. Besonders interessieren sie starke erfolgreiche Frauen und die deutsche Startup-Szene. Auf Instagram experimentiert sie besonders gerne mit neuen Formaten.

Mehr anzeigen
Nena Schink - Redakteurin

Union und SPD Koalitionsvertrag ist für Laien unverständlich

Für den Mitgliederentscheid wurde allen SPD-Mitgliedern der Koalitionsvertrag zugeschickt – doch der ist schwer zu verstehen.
von Nena Schink

Studie von CSU/CDU Eltern befürworten stärkeren Einfluss des Bundes bei Bildung

Eine von der Union in Auftrag gegebene Studie zeigt: Eltern sind für mehr Einfluss des Bundes beim Thema Bildung. CDU und CSU haben einen Vorschlag.
von Nena Schink

Analyse des Koalitionsvertrags Was uns Union und SPD mit ihrer Wortwahl verraten

Die Wortwahl des Koalitionsvertrags zeigt, wie weit sich eine Partei durchsetzen kann. Die wichtigsten Stichworte der 177 Seiten.

Vergütungsstudie Deutschlands Banken stellen 400 Einkommensmillionäre

Die Finanzwirtschaft ächzt weiter unter der Krise. Viele Jobs sind überflüssig geworden. Doch ein aktueller Branchenreport zeigt, dass Millionensaläre bei vielen Banken nicht die Ausnahme, sondern die Regel sind.
von Nena Schink

Pressegespräch Für die Deutsche Bank hat der Brexit längst begonnen

Der Austritt der Briten aus der Europäischen Union bedeutet für die Geldhäuser erhebliche Veränderungen. Deutschlands größte Bank könnte dabei weniger Mitarbeiter nach Frankfurt verlagern als ursprünglich gedacht.
von Nena Schink

Initiative „Wir zusammen“ „Flüchtlinge, die Leistung bringen, müssen bleiben dürfen“

Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diskutieren mit Handelsblatt-Lesern über die Integration von Flüchtlingen. Neben unangenehmen Wahrheiten gibt es reichlich Anlass zu Optimismus.
von Nena Schink

Image als Wettbewerbsvorteil Deutsche vertrauen Familienunternehmen

In der Familie liegt die Kraft: Das Vertrauen der Verbraucher in Familienunternehmen ist deutlich höher als gegenüber nicht familiengeführten Firmen. Das zeigt eine neue Studie und benennt die Gründe.
von Nena Schink

Whitney Wolfe-Herd „Einen Harvey Weinstein gibt es überall“

Von Tinder hat Whitney Wolfe-Herd eine Million Dollar wegen Diskriminierung und sexueller Belästigung eingeklagt. Im Interview mit dem Handelsblatt spricht die digitale Feministin über ihre Erlebnisse als Gründerin.
von Nena Schink

Air Berlin Abschied von der Airline mit Herz

Am Abend hebt der letzte Flug von Air Berlin ab, ab morgen gehört die beliebte deutsche Airline der Geschichte an. Viele Mitarbeiter dürften ihren Job verlieren. Doch der Abschied fällt nicht nur ihnen schwer.
von Alexandra Hildebrand und Nena Schink

KfW-Studie Jobmotor Mittelstand

Mittelständische Unternehmen haben 2016 in Deutschland laut einer Studie für einen Beschäftigungsboom gesorgt. Während Konzerne Jobs abbauten, schuf der Mittestand neue Stellen. Doch auch dort gibt es Herausforderungen.
von Nena Schink
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2