WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Niklas Dummer Freier Mitarbeiter WirtschaftsWoche Online

Niklas Dummer, geboren 1992, volontierte im Rahmen seines Studiums bei der WirtschaftsWoche. Er hat Journalistik an der TU Dortmund studiert. Von April bis Dezember 2016 war er als Redakteur für die Online-Redaktion tätig. Aktuell ist er Freier Mitarbeiter.

Mehr anzeigen
Niklas Dummer - Freier Mitarbeiter WirtschaftsWoche Online

Philip Manow „Die deutsche Populismus-Debatte ist vermurkst“

Philip Manow glaubt, wer in Deutschland Populisten wählt, fürchtet den sozialen Abstieg. Er erklärt, warum wir weniger moralisieren und stattdessen auf wirtschaftliche Verhältnisse blicken sollten.
Interview von Niklas Dummer

Verschwörungstheorien „Trump geht viel strategischer vor als seine Gegner glauben“

Populistische Bewegungen erstarken, durch das Internet sind Verschwörungstheorien wieder viel präsenter. Wie geschickt sich einige Mächtige dies zunutze machen, erklärt der Amerikanist Michael Butter.
Interview von Niklas Dummer

Bahn-Verspätung auf Geschäftsreisen Wem steht die Entschädigung zu?

Von Jahr zu Jahr steigt die Entschädigungssumme, die die Bahn wegen Ausfällen und Verspätungen an Fahrgäste zahlen muss. Doch wem steht die Zahlung eigentlich zu, wenn ein Dienstreisender betroffen ist?
von Niklas Dummer

Arbeitsbedingungen „Die Europäer importieren schlechte Ideen aus den USA“

In den USA herrschen Arbeitgeber wie Diktatoren über Arbeitnehmer, sogar in deren Freizeit, sagt die Philosophin Elizabeth Anderson. In Deutschland sei die Lage besser. Doch manche Entwicklung sieht sie mit Besorgnis.
Interview von Niklas Dummer

OPEC Vertiefen Russland und Saudi-Arabien ihre Kooperation?

Ende 2016 hat sich die OPEC mit Russland und neun weiteren Staaten lose zusammengeschlossen. US-Medien berichten von einer möglichen Vertiefung des Bündnisses, das fast die Hälfte der weltweiten Ölexporte kontrolliert.
von Niklas Dummer

Geschäfte mit dem Iran „Unsere amerikanischen Freunde versuchen Angst zu verbreiten“

Die Finanzgesellschaft Instex will EU-Unternehmen ermöglichen, Waren mit Iran zu handeln. Das begrüßt der Geschäftsführer der deutsch-iranischen Handelskammer und erklärt, warum die Angst vor US-Sanktionen überzogen ist.
Interview von Niklas Dummer

Infrastruktur-Investitionen aus China „Wo soll denn die Gefahr liegen?“

Geht der deutsche Staat zu lasch mit Huawei um? Mitnichten, sagt der Wirtschaftsrechtler Hermann Meller und erklärt, warum er in Geschäften mit chinesischen Investoren und Unternehmen keine Gefahr sieht.
Interview von Niklas Dummer

Großbritannien „Es ist tragisch, wie viele Kapazitäten der Brexit aufgesogen hat“

Während sich die Politik ganz auf den Brexit fokussiert, werden wichtige Probleme des Landes vernachlässigt: Dringende Reformen blieben in den vergangenen Jahren liegen.
von Niklas Dummer

Lieferando schluckt Foodora, Lieferheld und pizza.de Das Ende des Wettbewerbs der Essenslieferdienste?

Takeaway übernimmt 2019 voraussichtlich das Deutschlandgeschäft von Delivery Hero für knapp eine Milliarde Euro. Was die Marktkonsolidierung für Fahrradkuriere, Kunden und Restaurantbetreiber bedeutet.
von Niklas Dummer

Takeaway.com und Delivery Hero „Kein Fall für eine schnelle Freigabeentscheidung“

Delivery Hero verkauft sein Deutschlandgeschäft an den Konkurrenten Takeaway.com. Ein Fall für das Bundeskartellamt? Der frühere Vorsitzende der Monopolkommission, Daniel Zimmer, erläutert den Fall.
Interview von Niklas Dummer
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10