WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ostasien Japanische Industrie steigert Produktion unerwartet stark

Im Vormonat war die Industrieproduktion noch um 3,3 Prozent eingebrochen. Experten hatten mit einem deutlich geringeren Wachstum gerechnet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das ostasiatische Land ist stark von Exporten abhängig. Quelle: Reuters

Japans Industrie hat ihre Produktion im Juli überraschend deutlich hochgefahren. Der Anstieg zum Vormonat betrug 1,3 Prozent, wie am Freitag veröffentlichte Daten der Regierung zeigen. Experten hatten im Schnitt lediglich ein Plus von 0,3 Prozent erwartet.

Im Juni war die Industrieproduktion noch um 3,3 Prozent eingebrochen. Die stark vom Export abhängige drittgrößte Volkswirtschaft der Welt leidet unter einer Abkühlung der weltweiten Nachfrage und dem Handelsstreit zwischen den USA und China. Die japanischen Einzelhandelsumsätze gingen im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um zwei Prozent zurück.

Mehr: Zur Abwehr von Rezessionsgefahren wollen Währungshüter in Japan die Geldschleusen weiter öffnen. Doch der Notenbank-Direktor warnt vor zu expansiven Schritten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%