WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Chefgespräch

WirtschaftsWoche-Chefredakteur Beat Balzli diskutiert mit den spannendsten Unternehmern, Top-Managerinnen, Ökonomen und Wirtschaftspolitikerinnen Deutschlands, wie es in der aktuellen Situation gelingt, erfolgreich ein Unternehmen zu führen – und wie sie selbst erfolgreich wurden. Das Chefgespräch können Sie auf dem Smartphone, Tablet oder am PC ganz einfach kostenlos anhören.

Wie Sie unsere Podcasts anhören können und was Sie dafür benötigen: Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier.

Hier kommen Sie direkt zu den einzelnen Anbietern und verpassen mit einem Klick auf „abonnieren“ künftig keine Folge mehr:



Podcast – Chefgespräch Ökonom Südekum: „Viele Industriestädte werden enorme Probleme bekommen“

Was macht Städte stark? Im Podcast spricht der Regionalökonom Jens Südekum über die wichtigsten Standortfaktoren der Zukunft, die wirtschaftliche Übermacht des deutschen Südens – und die Chancen der Provinz.
von Beat Balzli und Bert Losse

Top 10 des Jahres: Podcast – Chefgespräch Ford-Deutschlandchef Herrmann: „In Sachen Ladesäulen planen wir da den Kollaps“

Im Podcast spricht Ford-Deutschlandchef Gunnar Herrmann über deutsche und amerikanische Firmenkultur, prophezeit den Ladesäulen-Kollaps und erklärt, warum Ford schrumpfen muss, um zu überleben.
von Beat Balzli

Top 10 des Jahres: Podcast – Chefgespräch ZF-Chef Scheider: „Corona ist wie ein Reset für unsere Industrie“

Im Podcast erklärt Wolf-Henning Scheider, Chef des weltweit fünftgrößten Zulieferers ZF, die Vor- und Nachteile von Batterieantrieb und Brennstoffzelle und wie die Zukunft der Autoindustrie aussieht.
von Beat Balzli

Chefgespräch Delivery-Hero-Gründer Fahrenholz: „Perfektionisten haben es als CEO schwer“

Deutschlands prominenter Seriengründer Nikita Fahrenholz spricht im Podcast mit Chefredakteur Beat Balzli über den Dax-Neuling Delivery Hero, Gründer-Klischees – und seinen teuren Irrtum bei Wirecard.

Podcast – Chefgespräch Martin Richenhagen: „Manche deutschen CEOs sind Trump in den Hintern gekrochen“

Bush, Obama, Trump: Martin Richenhagen hat sie alle beraten. Im Podcast erklärt er, warum der Protektionismus auch unter Biden nicht verschwinden wird und wieso das für Deutschland eine „historische Chance“ sein kann.
von Beat Balzli

Podcast – Chefgespräch Raoul Roßmann: „Ich lege mir die Messlatte selbst – nicht mein Vater“

„Das Konjunkturpaket ist Schwachsinn“, sagt Raoul Roßmann. Der Juniorchef der Drogeriekette erklärt im Podcast, wie er Rossmann durch die Coronakrise steuert – und wie er sich beim Tennis gegen seinen Vater durchsetzt.
von Beat Balzli

Podcast – Chefgespräch Volocopter-Chef: „Wasserstoff spielt bei unseren Plänen eine große Rolle“

Im Podcast erklärt Volocopter-Chef Florian Reuter, wie er sich eine Zukunft mit Flugtaxis vorstellt, ob sein Service zum Spielzeug für Reiche wird und wieso er selbst noch nie mit dem „Volocity“ abgehoben ist.
von Beat Balzli

Podcast – Chefgespräch VDMA-Präsident: „Deutschland an der Grenze zur völligen Überregulierung“

Carl-Martin Welcker spricht im Podcast über die Auswirkungen von Pandemie, Handelskrieg und Protektionismus auf seine Branche – und erklärt, weshalb der deutsche Maschinenbau trotzdem immer „ganz vorne mitmischen“ wird.
von Beat Balzli und Christian Schlesiger

Podcast – Chefgespräch Lemonaid-Chef Bethke: „Zucker ist ein Suchtstoff“

Die Getränkefirma Lemonaid wurde abgemahnt, da ihre Limonaden zu wenig Zucker enthalten. Über seinen kafkaesken Streit mit Julia Klöckner und das „russische Roulette“ des Lebens spricht Gründer Paul Bethke im Podcast.
von Beat Balzli

Podcast – Chefgespräch Trivago-CEO Hefer: „Google kontrolliert praktisch 100 Prozent der Suchanfragen“

Axel Hefer führt die Hotelsuchmaschine Trivago. Im Podcast erzählt er, warum ihm Google mitten in der Coronakrise noch mehr zusetzt als sonst: Der Gigant drängt mit Macht in sein Geschäft. Doch Hefer wehrt sich.
von Beat Balzli

Top 10 des Jahres: Podcast – Chefgespräch Europapark-Chef Mack: „Im Moment ist es ein Ritt auf der Rasierklinge“

Im Podcast spricht Roland Mack, Chef des zweitgrößten Freizeitparks Europas, über seine Kindheit im Familienunternehmen, die Beziehung zu Disney, Wolfgang Schäubles großen Irrtum und die Folgen der Coronakrise.
von Beat Balzli
Seite 2 von 9
Seite 2 von 9

Weitere Podcasts