WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Neue Einwanderungsregeln Die „Klügsten und Besten“ sollen nach Großbritannien kommen

Die britische Regierung stellt ihre verschärften Einwanderungsregeln vor und erntet Kritik. Deutschland beschreitet einen ganz anderen Weg und senkt die Hürden für Arbeitsmigranten.

Handelsstreit Trump erlässt kein Exportverbot von Triebwerken nach China

Der US-Präsident sieht keine Notwendigkeit Ersatzteile aus der Luftfahrtindustrie zu verbieten. Er wolle, dass China US-Düsentriebwerke kaufe, so Trump.

Tech-Konzern US-Richter weist Huawei-Klage gegen Trump-Regierung ab

Huawei ist mit einer Klage gegen die Handelsbeschränkungen der USA gescheitert. Die US-Regierung habe ihre Befugnisse eingehalten, entschied ein US-Gericht.

Mehr Kontrolle US-Regierung stuft Chinas Staatsmedien als diplomatische Vertretungen ein

Durch den neuen Rechtsstatus müssen chinesische Medien künftig die USA über ihr Personal informieren. Auch über ihre Miet- und Eigentumsverhältnisse müssen sie Auskunft geben.

Affäre um Sex-Videos Pariser Justiz ermittelt gegen russischen Aktionskünstler Pjotr Pawlenski

Der Künstler befindet sich nach Informationen seines Anwalts unter Justizaufsicht. Ihm wird unter anderem Verletzung der Privatsphäre vorgeworfen.

China Uiguren: Geleakte Dokumente zeigen willkürliche Verfolgung

Nach vertraulichen Listen braucht es nicht viel um als Uigure in ein Umerziehungslager zu kommen. Oft reiche ein Bart, Kopftuch oder Auslandsbesuch aus.

Präsidentschaft Afghanische Wahlkommission bestätigt Wiederwahl von Präsident Ghani

Mehr als drei Monate hat die Auszählung gedauert. Nun steht fest: Aschraf Ghani hat die Mehrheit der Stimmen erhalten.

Terrorvorwürfe Türkisches Gericht spricht neun Angeklagte im Gezi-Prozess frei

Osman Kavala und acht Andere wurden 2013 bei Protesten im Istanbuler Gezi-Park festgenommen. Die Bürgerrechtler wurden nun freigesprochen.

Andrew Sabisky Rassistische Sprüche: Britischer Regierungsberater tritt zurück

Andrew Sabisky soll Afroamerikaner als weniger intelligent bezeichnet haben. Rücktrittsforderungen kommen von den Konservativen und der Opposition.

Schwarze Liste Steueroase: Panama und Cayman Islands auf Schwarzer Liste der EU

Die EU-Finanzminister haben ihre Schwarze Liste erneuert. Dabei sind nun auch die britischen Cayman Inseln – offenbar eine Warnung an Großbritannien.

EU-Unternehmen verzweifeln in China „Es ist ein logistischer Albtraum“

Wegen des Coronavirus ist China bislang weitgehend lahmgelegt. Jetzt soll die Arbeit in der zweitgrößten Volkswirtschaft wieder aufgenommen werden – gar nicht so einfach, wie EU-Unternehmen im Land erfahren müssen.
Seite 3 von 10
Seite 3 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns