Kämpfe in Syrien Opposition in Syrien spricht von Giftgaseinsatz in Ost-Ghuta

Nach Angaben der Opposition ist es in Ost-Ghuta zum Einsatz von Gift gekommen. Nach einer Explosion zeigten viele Menschen entsprechende Symptome.
von Reuters

Freihandelsabkommen Mexiko geht optimistisch in neue Nafta-Verhandlungsrunde

Die Gespräche über die Neuauflage des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens verlaufen schleppend. Bei den Beteiligten herrscht aber positive Stimmung.
von dpa

Nordkorea China kritisiert neue US-Sanktionen gegen Nordkorea

Die USA verhängt erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Scharfe Kritik dagegen gab es vor allem aus China. Die Forderung nach einem Dialog wird lauter.
von dpa und Reuters

Syrien „Die Lage ist elendig“ sagt ein Arzt zur Lage in Ost-Ghuta

Opfer der Angriffe auf das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta sind vor allem Zivilisten. Ein Arzt berichtet, wie die Menschen versuchen zu überleben.
von dpa

Brexit Britische Labour-Partei befürwortet Zollunion mit EU

Die oppositionelle Labour-Partei ist für die Zollunion. Das bringt die Mehrheit von Premierministern Theresa May gegen die Zollunion ins Wanken.
von dpa

Trotz UN-Resolution Türkei und Iran setzen Kämpfe in Syrien fort

Nach einer UN-Resolution sollte in Syrien Waffenruhe herrschen. Doch weder die Türkei noch der Iran stellen ihre Kampfhandlungen ein.
von dpa

Streit mit Brüssel Polen erwartet Kompromiss im Streit um Justizreform

Die polnische Justizreform hatte in Brüssel für Unmut gesorgt. Ein Verfahren wurde eröffnet. Warschau erwartet nun einen baldigen Kompromiss.
von dpa

Verfassungsänderung China will Präsident Xi längere Präsidentschaft ermöglichen

Der chinesische Präsident darf maximal zehn Jahre im Amt bleiben. Für Amtsinhaber Xi Jinping soll dieses Gesetz nun gekippt werden.
von dpa

Ringen um Rauchverbot Spannungen in Österreichs Koalition nehmen zu

In Österreich soll das Rauchverbot kommen - entsprechend dem Volksbegehren. Die FPÖ hält gegen das Gesetz und erntet Kritik vom Koalitionspartner.
von dpa

Mauerbau Eklat am Telefon – Mexikanischer Präsident reist nicht zu Trump

Eigentlich wollte der mexikanische Präsident Nieto kommende Woche nach Washington reisen. Doch am Telefon kam es zum Streit mit Trump.
von Reuters

Russland-Untersuchungen US-Demokraten veröffentlichen brisantes Memo

Die Demokraten weisen schwere Vorwürfe der Republikaner gegen das Justizministerium und das FBI entschieden zurück.
von ap , Stephanie Ott und dpa

Uno Sicherheitsrat beschließt Waffenruhe in Syrien

Der Uno-Rat fordert einen 30-tägigen Waffenstillstand in Syrien. Nach fast sieben Jahren Krieg ist noch immer keine permanente Lösung in Sicht.
von Stephanie Ott und dpa

WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2018

WirtschaftsWoche Cover 09/2018
DNA als Geldmaschine

Warum Investoren auf das Geschäft mit Genmaterial setzen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor

Folgen Sie uns