WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Afgahnistan Islamist Dschalaluddin Hakkani ist tot

Der Begründer des Hakkani-Netzwerks, Dschalaluddin Hakkani, ist gestorben. Das Netzwerk zählt zu den mächtigsten Gruppen des afghanischen Aufstands.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der afghanischer Islamist gründete das Hakkani-Netzwerk, das zu den Taliban gehört. Quelle: dpa

Kabul Der afghanische Islamist Dschalaluddin Hakkani ist tot. Das meldeten die radikalislamischen Taliban in Afghanistan am Dienstag in einer über Whatsapp versendeten Mitteilung. Demzufolge soll Hakkani nach langer Krankheit gestorben sein. In der Mitteilung gab es keine Angaben über Hakkanis genauen Todeszeitpunkt.

Hakkani gründete das Hakkani-Netzwerk in den 1970-er Jahren. Dieses zählt zu den mächtigsten und gefürchtetsten Gruppen des afghanischen Aufstands und ist eng mit den Taliban verbündet. Dschalaluddin Hakkanis Nachfolge hatte vor einigen Jahren sein Sohn Siradschuddin Hakkani übernommen, der auch stellvertretender Anführer der afghanischen Taliban ist.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%