WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Afghanistan Taliban töten mindestens 30 Soldaten und Polizisten

Sicherheitskräfte sind am Dienstagabend in zwei nebeneinanderliegenden Kontrollposten im Norden Afghanistans von der Taliban attackiert worden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Taliban verübt fast täglich Angriffe auf afghanische Sicherheitskräfte. Quelle: AP

Kabul Die radikalislamischen Taliban haben bei einem Angriff in der nordafghanischen Provinz Baghlan mindestens 30 Soldaten und Polizisten getötet.

Wie der Vorsitzende des Provinzrates, Mohammed Safdar Mohseni, am Mittwoch sagte, richtete sich die Attacke gegen zwei nebeneinander liegende Kontrollposten der Sicherheitskräfte. Die Angreifer hätten die Posten im Bezirk Baghlan-I Markasi nach der Attacke am späten Dienstagabend in Brand gesteckt.

Die Taliban übernahmen bereits die Verantwortung für den Angriff in Baghlan. Die Islamisten verüben beinahe täglich Anschläge auf afghanische Sicherheitskräfte. Am Mittwochmorgen wurden bei einem Taliban-Angriff im Süden des Landes vier weitere Polizisten getötet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%