WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Amazon und Co. Tausende chinesische Händler beantragen Steuernummer in Deutschland

Exklusiv
Amazon: Chinesische Händler beantragen deutsche Steuernummern Quelle: dpa

Die Bundesregierung will einen Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Umsatzsteuerhinterziehung im Online-Handel verabschieden. Darauf reagieren nun chinesische Händler und beantragen deutsche Umsatzsteuernummern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Zahl der chinesischen Händler mit einer deutschen Umsatzsteuernummer steigt rasant an. Beim zuständigen Finanzamt Berlin-Neukölln haben bis Mitte dieser Woche 2920 Unternehmen aus China eine solche Steuernummer erhalten, während es vor einem Jahr erst 435 waren. Das teilte der Berliner Senat der WirtschaftsWoche mit. Die Chinesen reagieren damit auf einen Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Umsatzsteuerhinterziehung im Online-Handel, den die Bundesregierung in den kommenden Woche unter Leitung von Vize-Kanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) verabschieden will.

Der Ansturm auf das Berliner Finanzamt hält dabei an, sagte Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) der WirtschaftsWoche: „Pro Woche kommen rund 400 Anmeldungen dazu.“ Damit die Beamten den Andrang bewältigen können, hat der Finanzsenator kurzfristig die Zahl der für China zuständigen Mitarbeiter beim Finanzamt Neukölln von 9 auf 15 aufgestockt. Kollatz-Ahnen ist sich sicher, dass noch einige weitere Tausend Händler dazukommen werden. Schließlich seien schätzungsweise bis zu 20.000 Verkäufer aus China auf Plattformen wie Amazon unterwegs. Die meisten führten bislang keine Umsatzsteuer ab, so der Finanzsenator, und würden den deutschen Fiskus „um rund eine Milliarde Euro prellen“.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%