WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Anti-IS-Koalition Türkei will gemeinsam mit Russland in Syrien kämpfen

Nach dem Treffen zwischen den Präsidenten Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan nähern sich Moskau und Ankara weiter an – und planen gemeinsame Militäroperationen gegen den IS in Syrien.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Am Dienstag traf Erdogan Putin in Sankt Petersburg. Neben Wirtschaftsfragen ging es bei dem Treffen offenbar auch um militärische Zusammenarbeit. Quelle: dpa

Ankara Die Türkei hat Russland um gemeinsame Militäroperationen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien gebeten. Beide Länder sollten gegen ihren gemeinsamen Feind vorgehen, erklärte die Regierung in Ankara am Donnerstag.

Mehr in Kürze.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%