WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Arabische Emirate Isolation Katars könnte Jahre dauern

Saudi-Arabien und seine Verbündeten wie die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) werfen Katar vor, Extremisten zu unterstützen. Dem Emirat droht die Isolation. Und die könnte Jahre anhalten, sagt der VAE-Außenminister.

Nur die Türkei und der Iran haben sich hinter Katar gestellt. Quelle: Reuters

ParisDie Strafmaßnahmen arabischer Staaten gegen Katar könnten den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) zufolge jahrelang in Kraft bleiben. Katar werde erkennen, dass sich die Sachlage geändert habe „und dass die Isolation Jahre anhalten könnte“, sagte VAE-Außenminister Anwar Gargasch am Montag in Paris. „Wenn sie wegen ihrer perversen Vorstellungen über ihre politische Rolle isoliert sein wollen, dann lasst sie isoliert sein.“ Wie zuvor Saudi-Arabien sprach Gargasch von einer Liste von Forderungen an Katar, die in den kommenden Tagen fertiggestellt werden solle.

Saudi-Arabien und seine Verbündeten wie die VAE werfen Katar vor, Extremisten zu unterstützen. Das Emirat weist dies zurück. Die Türkei und der Iran haben sich hinter Katar gestellt.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%