Baschar al-Assad Syrien erklärt sich zu Friedenshandlungen bereit

Die syrische Regierung erklärt sich bereit, an den von der UN geführten Friedensverhandlungen teilzunehmen. Allerdings würde das demokratische Reformen verzögern, so der Außenminister.

Douma, nach der Bombardierung durch Assads Truppen. Quelle: REUTERS

Die syrische Regierung von Machthaber Baschar al-Assad hat sich zur Teilnahme an UN-geführten Friedensverhandlungen bereiterklärt. „Syrien stimmt zu, an den vier Arbeitsgruppen, die vom UN-Sondergesandten Staffan de Mistura vorgeschlagen wurden, teilzunehmen“, sagte Syriens Außenminister Walid al-Muallim vor der UN-Vollversammlung.

Er sagte zugleich aber auch, dass demokratische Reformen dadurch verzögert würden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%