WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Causa Khashoggi Frankreichs Finanzminister fliegt nicht zu Konferenz in Saudi-Arabien

Nach IWF-Chefin Lagarde bleibt auch Frankreichs Finanzminister der Investorenkonferenz in Riad fern. Er setzt damit ein Zeichen im Fall Khashoggi.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der französische Finanzminister Bruno Le Maire fordert die saudischen Behörden auf, das Verschwinden des Journalisten Djamal Khashoggi aufzuklären. Quelle: Reuters

Paris Der französische Finanzminister Bruno Le Maire hat wegen des Verschwindens des Journalisten Djamal Khashoggi seine Teilnahme an einer saudi-arabischen Investorenkonferenz abgesagt. Er werde in der kommenden Woche nicht nach Riad aufbrechen, sagte er am Donnerstag im Fernsehsender Public Sénat.

Die Fakten rund um den Vermisstenfall seien ernst und müssten von den saudischen Behörden erklärt werden. Seine Entscheidung stelle aber nicht die strategische Partnerschaft zwischen Frankreich und Saudi-Arabien in Frage, ergänzte Le Maire.

Türkische Behörden glauben, dass der unter anderem kritisch über den saudi-arabischen Kronprinzen berichtende Khashoggi von Agenten des Landes im Istanbuler Konsulat umgebracht und zerstückelt worden sei. Riad hat das zurückgewiesen, bisher aber keine Beweise vorgelegt, dass er das Konsulat verlassen habe. Khashoggi wurde zuletzt lebend am 2. Oktober gesehen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%