WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

China Gerüchte um Carrie Lam – Will Hongkongs Regierungschefin zurücktreten?

Eine Tonaufnahme bringt die Regierung von Hongkong in Bedrängnis. Die Regierungschefin soll amtsmüde sein. Sie bestreitet das.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam bestreitet, dass sie ihr Amt aufgeben möchte. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte berichtet, es gebe eine Tonaufnahme, aus der das hervorgeht.

Auf der Aufnahme sei Lam zu hören, wie sie im Gespräch mit Managern sagt, sie würde zurücktreten, wenn sie die Wahl hätte.

Am Dienstag wurde Lam auf einer Pressekonferenz mit dieser angeblichen Aussage konfrontiert – und stritt ab. „Ich habe nie bei der zentralen Volksregierung einen Rücktritt eingereicht. Ich habe noch nicht einmal darüber nachgedacht, über einen Rücktritt zu sprechen“, antwortete sie auf die Frage, warum Peking sie nicht zurücktreten ließ. „Die Wahl, nicht zurückzutreten, war meine eigene Wahl.“

Sie kritisierte die Tonaufnahme und die Weitergabe ihrer Aussagen in dem vertraulichen Treffen als „inakzeptabel“.

Die regierungskritischen Proteste halten seit drei Monaten an. Sie entzündeten sich an einem Gesetzesentwurf, der Auslieferungen an Festland-China ermöglicht hätte. Lam sagte am Dienstag, die Formel „ein China, zwei Systeme“ würde weiter gelten. Sie bezieht sich darauf, dass in Hongkong mehr bürgerliche Freiheiten bestehen als in Festland-China.

Mehr: Warum die Hongkonger Regierung eine schwere Schuld an der Eskalation trägt – ein Kommentar

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%