WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

EU-Kreise Japan und USA wollen über Freihandelsabkommen sprechen

Exklusiv
Japan & USA sprechen offenbar über Freihandelsabkommen Quelle: imago

Laut EU-Kreisen soll es Gespräche zwischen Tokio und Washington über ein Freihandelsabkommen geben. Japan will offenbar seine Autoindustrie vor angedrohten US-Strafzöllen schützen.

Japan und die USA wollen Gespräche über ein Freihandelsabkommen aufnehmen. „Die USA drängen darauf, dass die Aufnahme von Gesprächen am 25. September bekannt gegeben wird“, heißt es in EU-Kreisen, wie die WirtschaftsWoche berichtet. An dem Tag kommen US-Präsident Donald Trump und der japanische Premier Shinzo Abe am Rande der UN-Generalversammlung zusammen. Japan wäre es zwar lieber, wenn die USA dem multilateralen transpazifischen Freihandelsabkommen (TPP) beitreten würden. Um seine Autoindustrie vor angedrohten US-Strafzöllen zu schützen, will Tokio offenbar dennoch Gespräche mit den USA beginnen. In Brüssel wächst darum die Sorge, dass mögliche US-Autozölle allein die EU treffen würden.

Sie lesen eine Vorabmeldung der WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%