WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

EU-Kreise Japan und USA wollen über Freihandelsabkommen sprechen

Exklusiv
Japan & USA sprechen offenbar über Freihandelsabkommen Quelle: imago images

Laut EU-Kreisen soll es Gespräche zwischen Tokio und Washington über ein Freihandelsabkommen geben. Japan will offenbar seine Autoindustrie vor angedrohten US-Strafzöllen schützen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Japan und die USA wollen Gespräche über ein Freihandelsabkommen aufnehmen. „Die USA drängen darauf, dass die Aufnahme von Gesprächen am 25. September bekannt gegeben wird“, heißt es in EU-Kreisen, wie die WirtschaftsWoche berichtet. An dem Tag kommen US-Präsident Donald Trump und der japanische Premier Shinzo Abe am Rande der UN-Generalversammlung zusammen. Japan wäre es zwar lieber, wenn die USA dem multilateralen transpazifischen Freihandelsabkommen (TPP) beitreten würden. Um seine Autoindustrie vor angedrohten US-Strafzöllen zu schützen, will Tokio offenbar dennoch Gespräche mit den USA beginnen. In Brüssel wächst darum die Sorge, dass mögliche US-Autozölle allein die EU treffen würden.

Sie lesen eine Vorabmeldung der WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%