WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Europäisches Parlament Ungleiches Duo für Umwelt und Industrie

Seite 4/4

 "Als Ausschußvorsitzender ist Sitzungsmanagement, Konfliktmanagement aber auch Führungspersönlichkeit gefragt", sagt Jo Leinen, der den EP-Verfassungsausschuss im Brennpunkt um den Lissabonner Vertrag erfolgreich managte in den zurückliegenden fünf Jahren. Jetzt sieht sich der Sprecher der Bürgerinitiativen aus den 80er Jahren im politischen Kreislauf wieder bei der Umweltpolitik angekommen, die er als "Avantgarde" in der EU sieht. Die EU müsse weiter die Vorreiterrolle in der Umwelt- und Klimaschutzpolitik behaupten.

Mit grünen Jobs aus der Wirtschaftskrise

Die USA hätten die Fähigkeit, in wenigen Jahren in der Umwelttechnologie vom Silikon Valley zum Solar-Valley auf der Überholspur aufzusteigen. Europa sei technologisch besser gerüstet und befähigt, mit grünen Jobs den Weg aus der Wirtschaftskrise schneller als die Vereingten Staaten zu schaffen. Schnittpunkte mit dem Industrieausschuss der EP sieht er vor allem in der Energie- und Klimaschutzpolitik. Konflikte zwischen Reul und Leinen sind programmiert. Strippenzieher aus Nordrhein-Westfalen gegen Netzwerker aus dem Saarland.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%