WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

First Lady der USA Melania Trump beginnt ihre Afrika-Reise

Die Ehefrau des US-Präsidenten wird unter anderem Ägypten und Malawi besuchen und die Belange von Kindern in Afrika in den Fokus ihrer Reise stellen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Ehefrau von US-Präsident Donald Trump auf dem Weg zu ihrem Flugzeug, mit dem sie nach Afrika reisen wird. Quelle: AP

Washington Melania Trump ist zu ihrer ersten großen Soloreise als First Lady nach Afrika aufgebrochen. Am Montagabend verließ die Ehefrau von US-Präsident Donald Trump die Hauptstadt Washington. Ihre siebentägige Reise wird sie nach Ghana, Malawi, Kenia und Ägypten führen. Fokus der Visite sollen die Belange von Kindern auf dem Kontinent sein.

Melania Trumps erste ausgedehnte Reise ohne ihren Gatten könnte aber dennoch von dessen früheren Aussagen überschattet werden. Noch zu Jahresbeginn stand Trump international massiv in der Kritik, weil er im Zusammenhang mit Afrika in privater Runde laut Anwesenden von „Dreckslochländern“ sprach. Etliche afrikanische Spitzenpolitiker zeigten sich entrüstet.

Ein Afrika-Experte sagte, dass der First Lady nun auch die Aufgabe zukommen könnte, bei ihrer Visite die Wogen zu glätten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%