WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Frankreich Polizei stellt mutmaßlichen Attentäter von Straßburg

Der 29-jährige Straßburger, der am Dienstagabend im Zentrum von Straßburg drei Menschen getötet und mehrere verletzt haben soll, wurde nach Polizeiangaben „neutralisiert“.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die französische Polizei war mit 700 Polizisten im Einsatz, um den Attentäter eines Anschlags auf einem Weihnachtsmarkt in Straßburg zu fassen. Bei dem Anschlag starben drei Menschen. Quelle: dpa

Straßburg Der mutmaßliche Straßburger Attentäter Chérif Chekatt ist zwei Tage nach dem Terroranschlag von der Polizei gestellt worden. Das bestätigten Polizeikreise der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstagabend in Paris. Einem Medienbericht zufolge hieß es, der Flüchtige sei von der Polizei „neutralisiert“ worden. Das berichtete der Nachrichtensender Franceinfo am Donnerstagabend unter Berufung auf Polizeiquellen. Das Verb „neutralisieren“ kann im Französischen entweder „töten“ oder „außer Gefecht setzen“ heißen.

Chekatt soll am Dienstag auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt um sich geschossen haben. Die Zahl der Todesopfer stieg nach dem Terroranschlag auf dem Weihnachtmarkt von zwei auf drei. Ein viertes Opfer sei hirntot, bestätigte die Staatsanwaltschaft der Presseagentur in Paris.

Die französische Polizei war mit 700 Polizisten im Einsatz, um den mutmaßlichen Täter Chekatt zu fassen, der nach dem Angriff auf der Flucht war. Außerdem hatte die Regierung die Soldaten im Anti-Terror-Einsatz verstärkt – die Armeeangehörigen der „Opération Sentinelle“ (Wache) sollen die Sicherheit auf öffentlichen Plätzen und Weihnachtsmärkten im Land gewährleisten.

Der traditionelle Weihnachtsmarkt im Herzen Straßburgs soll an diesem Freitag wieder für Besucher geöffnet werden. Das kündigte der französische Innenminister Christophe Castaner am Donnerstagabend in der elsässischen Metropole an.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%