Französische Regierung Einsparungen von 4,5 Milliarden Euro geplant

Der französische Haushaltsminister Gerald Darmanin hat enorme Einsparanstrengungen für dieses Jahr angekündigt. Die französische Regierung wolle mehrere Milliarden Euro einsparen.

Haushaltsminister Gerald Darmanin Quelle: AP

Die französische Regierung plant für dieses Jahr Einsparungen über 4,5 Milliarden Euro in den Budgets der Ministerien. Diese Zahl nannte Haushaltsminister Gerald Darmanin im Gespräch mit der Zeitung "Le Parisien". Seinen Worten zufolge sollen die Kürzungen dazu beitragen, das Defizit erstmals seit einem Jahrzehnt wieder unter die EU-Obergrenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung zu drücken. Den Großteil sollen das Innen- und das Verteidigungsministerium beisteuern. Darmanin betonte, die Regierung werden keine Steuern anheben. Die öffentlichen Dienste würden nicht beeinträchtigt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%