WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gazastreifen Zwei Raketen schlagen in Israel ein

Zwei Raketen aus dem Gazastreifen sind in Israel eingeschlagen. Abgefeuert haben sie militante Palästinenser. Verletzt wurde aber niemand, teilte die israelische Polizei mit.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein palästinensischer Demonstrant wirft einen Tränengas-Kanister. Quelle: AP

Tel Aviv Militante Palästinenser haben am Sonntag vom Gazastreifen aus erneut zwei Raketen auf Israel abgefeuert. Beim Einschlag der Geschosse nahe zweier Siedlungen im Süden des Landes wurde niemand verletzt, wie die israelische Polizei mitteilte.

Seit der Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, sind inzwischen mehr als ein Dutzend Raketen in Richtung Israel abgeschossen worden. Der Führer der dort herrschenden radikal-islamischen Palästinenserorganisation Hamas, Ismail Hanija, hatte im Jerusalem-Streit zu einem neuen Aufstand (Intifada) aufgerufen.

Zunächst war unklar, ob die Hamas oder eine andere militante Organisation hinter dem jüngsten Beschuss steckt

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%