WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gelbwesten-Demos Macron erwägt Demo-Verbot auf Champs-Élysées

Nach Angaben aus seinem Umfeld soll der französische Staatspräsident überlegen, Proteste auf dem Prachtboulevard zu verbieten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Am Wochenende demonstrierten das 18. Mal in Folge Gelbwesten auf der berühmten Straße in Paris. Quelle: AP

Paris Nach den jüngsten Ausschreitungen am Rande der Gelbwesten-Proteste erwägt der französische Präsident Emmanuel Macron nach Angaben aus seinem Umfeld ein Verbot von Demonstrationen auf den Champs Elysees. Bei den Protesten am Wochenende wurde auf dem Prachtboulevard das Nobelrestaurant Fouquet's verwüstet, zwei Zeitungskioske brannten aus. Die Demonstranten gehen seit dem 17. November auf die Straßen.

Zum Höhepunkt der Kundgebungen nahmen daran mehr als 300.000 Menschen teil. Die teils gewaltsamen Proteste der Gelbwesten hatten sich an Regierungsplänen zu Benzinpreiserhöhungen entzündet. Sie wuchsen sich zu Massenprotesten gegen Macron aus, dem seine Gegner vorwerfen, ein Präsident der Reichen zu sein.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%