WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gipfeltreffen Kim lädt Putin nach Nordkorea ein

Russland Präsident und Nordkoreas Machthaber haben sich in Wladiwostok getroffen. Die nächste Zusammenkunft von Putin und Kim ist aber schon geplant.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Putin nahm die Einladung nach Nordkorea zu reisen an. Quelle: AP

Seoul Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat Russlands Präsident Wladimir Putin nach dem Treffen in Wladiwostok nach Nordkorea eingeladen. Das meldete die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Freitag. Demnach nahm Putin die Einladung an. Ein konkretes Datum wurde nicht genannt.

Laut KCNA unterstrich Kim bei der Zusammenkunft in Wladiwostok die besondere Bedeutung der USA für Frieden und Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel. Die dortige Lage befinde sich an einem kritischen Punkt. Den USA warf Kim vor, bei seinem jüngsten Treffen mit US-Präsident Donald Trump unredlich agiert zu haben. Der Gipfel im Februar in Hanoi wurde ohne Ergebnis abgebrochen. Ein erstes Treffen zwischen den beiden Politikern hatte es im Juni in Singapur gegeben.

Mitte April hatte sich Kim zwar offen für ein drittes Treffen mit Trump gezeigt. Bedingung sei aber, dass die USA mit der richtigen Einstellung daran teilnähmen. Er werde bis Jahresende warten, ob die USA zu einem Kurswechsel und mehr Flexibilität bereit seien, erklärte Kim seinerzeit. Auch nun ist nach seiner Zusammenkunft mit Putin kein Durchbruch erkennbar. Die USA fordern eine atomare Abrüstung und einen Stopp des Raketenprogramms Nordkoreas. Das weitgehend isolierte Land will eine Lockerung der Sanktionen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%