WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Griechenland Gläubiger geben kritischen Bericht ab

Ein Weihnachtsgeld für Rentner – die Sonderzahlungen des griechischen Staates sehen die vier Gläubiger-Institutionen „durchaus kritisch“. Das teilte das Bundesfinanzministerium mit.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hatte EU-Kommission, EZB, IWF und Rettungsfonds ESM um eine Bewertung der Sonderzahlungen gebeten. Quelle: AP

Berlin Die vier Gläubiger-Institutionen Griechenlands haben sich in einem vorläufigen Bericht zu den griechischen Sonderzahlungen für Rentner offenbar kritisch geäußert. „Die vier Institutionen haben jetzt einen Bericht zu den einseitigen Maßnahmen Griechenlands vorgelegt“, sagte am Freitag ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums. „Der Bericht ist vorläufig und durchaus kritisch“, ergänzte er. Über den Report und etwaige Konsequenzen daraus werde das Ministerium nun mit seinen Partnern beraten.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hatte Vorbehalte zu den einseitig von Griechenland entschiedenen Sonderzahlungen und anderen Planänderungen deutlich gemacht. Er hatte die vier Institutionen – dies sind die EU-Kommission, die EZB, der IWF und der Rettungsfonds ESM – daraufhin um eine Bewertung gebeten, ob diese Maßnahmen mit den Verabredungen zwischen den Geldgebern und der Regierung in Athen kollidieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%