WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Großbritannien EU-Kreise: EU könnte Briten bei Brexit-Verhandlungen entgegenkommen

EU-Diplomaten zufolge könnte es im Streit um einen Handelsvertrag eine Annäherung geben. Ein Schlichtungsgremium könnte ein Kompromiss sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Frage von fairen Wettbewerbsbedingungen für Firmen auf beiden Seiten des Kanals ist ein zentraler Streitpunkt in den festgefahrenen Verhandlungen. Quelle: Reuters

Die Europäische Union könnte Großbritannien im Ringen um einen Handelsvertrag EU-Kreisen zufolge entgegenkommen. So müsste die Prüfung von staatlichen Hilfen für britische Firmen nicht nach den EU-Regeln umgesetzt werden, sagten EU-Diplomaten am Montag der Nachrichtenagentur Reuters.

Stattdessen könne man als Kompromiss dafür ein Art Schlichtungsgremium einsetzen. Dieses müsse aber auf festen Rahmenbedingungen fußen und unabhängig überwacht werden, sagte ein Diplomat.

Die Frage von fairen Wettbewerbsbedingungen für Firmen auf beiden Seiten des Kanals ist ein zentraler Streitpunkt in den festgefahrenen Verhandlungen. Die 27 EU-Staaten haben von den Briten Garantien verlangt, wenn sie weiter Waren auf dem Kontinent mit seinen 450 Millionen Einwohnern verkaufen wollen. Der britische Premierminister Boris Johnson will sich aber weder EU-Beihilferegeln noch Umwelt- oder Sozialstandards unterwerfen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%