WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Handelsgespräche Mnuchin: USA und China haben keine Übereinkunft über Reduzierung von Zöllen

Der US-Finanzminister dementiert Gerüchte, die über Vereinbarungen über die Sonderzölle berichtet hatten. Ein Anhang im Deal soll auch nach der Unterzeichnung geheim bleiben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die USA und China haben nach Angaben hochrangiger US-Vertreter keine Übereinkunft über die künftige Reduzierung von Sonderzöllen. Alle Aspekte einer ersten Handelsvereinbarung sollten am Mittwoch bei der Unterzeichnung des Deals bekanntgegeben werden, teilten US-Finanzminister Robert Mnuchin und der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer am Dienstag gemeinsam mit.

Nicht publiziert werde jedoch ein vertraulicher Anhang, der die US-Produkte und -Dienstleistungen aufführe, die von der Volksrepublik erworben würden. „Es gibt keine weiteren mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen zwischen den USA und China darüber. Und es gibt keine Vereinbarung über die künftige Reduzierung der Zölle. Alle anderslautenden Gerüchte sind falsch“, teilten sie weiter mit. CNBC hatte berichtet, dass die USA die milliardenschweren Sonderzölle auf chinesische Waren bis nach der Präsidentenwahl im November beibehalten wollten.

Nach monatelangen zähen Verhandlungen im Handelsstreit wollen die USA und China am Mittwoch (15. Januar) in Washington ein erstes Teilabkommen unterzeichnen. US-Präsident Donald Trump plant im Weißen Haus dazu am späten Vormittag (Ortszeit) eine Zeremonie zusammen mit dem chinesischen Vize-Ministerpräsidenten Liu He, der den Deal mitausgehandelt hat.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%