WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Indischer Ozean Neuer Präsident der Malediven vereidigt

Das Land im Indischen Ozean hat in politisch unruhiger Zeiten ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Ibrahim Mohamed Solih wurde als Präsident vereidigt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der neue Präsident der Malediven übernimmt das höchste Amt des Staates in unruhigen Zeiten. Quelle: AP

Male Die politisch unruhigen Malediven haben wieder einen Präsidenten. Unter dem Jubel Tausender Anhänger wurde Ibrahim Mohamed Solih am Samstag in einem Fußballstadion in seinem neuen Amt vereidigt. Der 54-Jährige gehört der Demokratischen Partei des Inselstaates an.

Die Malediven liegen im Indischen Ozean. Sie sind vor allem für ihre weißen Sandstrände und Luxusresorts bekannt. Politisch haben sie sich 2008 zu einer Demokratie mit einem Mehrparteiensystem entwickelt.

Der bisherige Präsident Abdulla Yameen war seit Amtsbeginn 2013 vehement gegen Andersdenkende vorgegangen. Er ließ Gegner und auch Richter des Obersten Gerichtshofs einsperren. Die Präsidentschaftswahl im September verlor er überraschend gegen Solih.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%