WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Insiderbericht Macron will Koalition der Progressiven für Europawahl bilden

Der französische Präsident Macron warnt, dass man sich bis zum Ende des Jahres gegen die Nationalisten in Europa neu aufstellen müsse.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der französische Präsident will ein europäisches Bündnis für die Europwahl schaffen. Quelle: Reuters

Paris Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will einem Insider zufolge für die Europawahl ein Bündnis aus progressiven Kräften schmieden, das sich Nationalisten entgegenstellen soll. Die gemeinsame Plattform solle dabei die „gut strukturierten bestehenden politischen Familien“ überwinden, verlautete am Mittwoch aus Kreisen des Präsidialamts in Paris.

Europa befinde sich an einem Punkt „an dem wir uns neu aufstellen müssen, weil die Nationalisten nicht zögern werden, sich neu aufzustellen“. Da der Wahlkampf für die Abstimmung im Mai vermutlich Anfang des Jahres mit voller Kraft losgehen werde, müsse die Koalition im Dezember oder Januar stehen.

Der CSU-Vizevorsitzende Manfred Weber hatte am Mittwoch den Parteienwettbewerb vor der Europawahl eröffnet, als er sich um die Position des Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei (EVP) bewarb.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%