WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Irakische Kurdenregion Türkei startet Manöver an Grenze

Die Türkei hat überraschend mit einem Militärmanöver in der Nähe zur halbautonomen irakischen Kurdenregion gestartet. Für nächste Woche planen die Kurden ein Unabhängigkeitsreferendum, die Türkei lehnt das ab.

AnkaraEine Woche vor einem geplanten Unabhängigkeitsreferendum in der halbautonomen irakischen Kurdenregion hat die Türkei ein Militärmanöver an der Grenze zum Irak gestartet. Die zuvor nicht angekündigte Übung habe am Montag in der Nähe der anatolischen Stadt Silopi begonnen, erklärte das türkische Militär. Silopi liegt nahe dem Grenzübergang Habur, der die Türkei und das irakische Kurdengebiet verbindet.

Die Türkei lehnt die Unabhängigkeitsbestrebungen der irakischen Kurden ab und hat deren Führung aufgefordert, die Abstimmung abzusagen. Das Referendum ist für den 25. September anberaumt.

Nähere Einzelheiten zu dem Manöver teilte das Militär nicht mit. Zeitgleich würden Antiterroroperationen in der Region fortgesetzt, hieß es.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%