WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Israel-Politik USA eröffnen offiziell Botschaft in Jerusalem

Die neue Botschaft der USA in Jerusalem ist nun offiziell eröffnet. Unterdessen sterben gehen die heftigen Proteste in Gaza weiter.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Israel: USA eröffnen offiziell Botschaft in Jerusalem Quelle: dpa

Jerusalem Die USA haben am Montag ihre neue Botschaft in Jerusalem offiziell eröffnet. Botschafter David Friedman begrüßte rund 800 Gäste. US-Präsident Donald Trump hatte die Verlegung der Vertretung in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem beschlossen und damit für diplomatische Spannungen gesorgt. Der Schritt stößt auf heftige Kritik der Palästinenser, die Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines zukünftigen Palästinas sehen.

Vor der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem hat der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu alle Länder dazu aufgerufen, ihre Vertretungen ebenfalls zu verlegen.

Dies sei der richtige Schritt und diene dem Frieden, sagte Netanjahu am Sonntag bei einer Feier mit US-Repräsentanten im israelischen Außenministerium in Jerusalem. „Man kann die Basis für Frieden nicht auf einer Lüge aufbauen“, sagte der Regierungschef nach Angaben des Außenministeriums.

Unterdessen kam es bereits vor der Eröffnung der Botschaft zu heftigen Protesten in Gaza. Dabei starben nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza 37 Menschen. Es ist damit der Tag mit den meisten Todesopfern seit dem Gaza-Krieg 2014. Bewohner des Gazastreifens waren am Montag ins Grenzgebiet geströmt, um gegen die seit zehn Jahren andauernde Blockade des Territoriums zu protestieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%