WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Israel Verteidigungsminister Lieberman droht Hamas mit Schlag „so hart wie möglich“

Nach neuen gewaltsamen Protesten im Gazastreifen hat Israels Verteidigungsminister Lieberman der Hamas mit militärischen Konsequenzen gedroht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
„Die Hamas hat Gewalt an der Grenze in eine strategische Waffe verwandelt.“ Quelle: dpa

Gaza/Tel Aviv Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat der im Gazastreifen herrschenden Hamas mit einer neuen Militäroperation gedroht. „Wir sind an dem Punkt angelangt, an dem wir der Hamas einen Schlag versetzen müssen, der so hart wie möglich ist“, sagte Lieberman der israelischen Nachrichtenseite ynet am Sonntag. Die Entscheidung liege am Ende aber in den Händen der israelischen Regierung.

Bei neuen Protesten an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen waren am Freitag sieben Palästinenser von israelischen Soldaten erschossen worden. Nach Angaben des israelischen Militärs hatten sich rund 15 000 Palästinenser an der Grenze versammelt und Steine, Brandsätze und Granaten geworfen. Seit Ende März sind bei teilweise gewaltsamen Protesten an der Gaza-Grenze mehr als 200 Palästinenser getötet worden. Ein israelischer Soldat wurde erschossen. In Israel landen immer wieder Ballons mit Brandsätzen, die aus dem Gazastreifen aufgestiegen sind.

Die Palästinenser fordern unter anderem die Aufhebung der Blockade des Küstenstreifens, die Israel vor mehr als zehn Jahren verhängt hatte, und die heute von Ägypten mitgetragen wird.

Die Hamas habe „Gewalt an der Grenze in eine strategische Waffe verwandelt“, sagte Lieberman. Die radikalislamische Palästinenserorganisation versuche so, „unsere Standhaftigkeit abzunutzen“. Verhandlungen über eine Waffenruhe unter ägyptischer Vermittlung brachten keine Einigung.

Die Situation an der Gaza-Grenze sei unerträglich, sagte Lieberman. „Bevor man in den Krieg zieht, muss man alle anderen möglichen Optionen ausgeschöpft haben“, sagte er. „Ich glaube, dass wir in den letzten Monaten jede Anstrengung unternommen und jeden Stein umgedreht haben.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%