IWF-Frühjahrstreffen Schäuble für Senkung der US-Steuersätze

Exklusiv

Am Rande des IWF-Frühjahrstreffens zeigte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Verständnis für eine Steuerreform in den USA.

IWF-Frühjahrstreffen: Schäuble für Senkung der US-Steuersätze Quelle: dpa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat Verständnis für eine US-Steuerreform. "Die Unternehmenssteuersätze der Amerikaner sind mit die höchsten in der Welt", sagte der Minister am Rande des IWF-Frühjahrstreffens in Washington gegenüber der WirtschaftsWoche und fügte hinzu, da sei "eine Menge Spielraum". Schäuble erklärte: "Wenn die USA ihre Unternehmensteuern auf europäisches oder internationales Niveau senken, das juckt mich überhaupt nicht. Im Gegenteil." Allerdings machte Schäuble auch deutlich, dass er gegen einen Systemwechsel hin zu einer Besteuerung von Unternehmen nach dem Bestimmungslandprinzip und einer protektionistischen Grenzausgleichsteuer ist, die einige Republikaner um den US-Kongressabgeordneten Paul Ryan propagieren und auch von der Trump-Regierung in Erwägung gezogen wird.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%