WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Joseph Maguire Trump benennt neuen Chef der US-Geheimdienste

Joseph Maguire soll Chef der Geheimdienste werden. Das gab US-Präsident Trump am Donnerstag bekannt. Er wird damit Nachfolger von Dan Coats.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Trump benennt geschäftsführenden Chef der US-Geheimdienste Quelle: AP

Washington Der Vorsitzende der US-Antiterrorzentrale, Joseph Maguire, soll Chef der Geheimdienste werden. Maguire solle seinen Dienst am 15. August antreten, schrieb Präsident Donald Trump am Donnerstag (Ortszeit) auf Twitter. Der bisherige Geheimdienstdirektor Dan Coats hatte zu diesem Tag seinen Rücktritt angekündigt.

Maguire habe bis 2010 für das Militär gearbeitet und eine lange und ausgezeichnete Karriere hinter sich, so Trump. Er habe stets Führungsrollen übernommen, darunter in einer Marinesondereinheit für Kriegsführung. Außerdem sei er Stipendiat der Harvard-Universität gewesen.

Coats hatte seinen Rücktritt erklärt. Er hatte öffentliche und manchmal persönliche Meinungsverschiedenheiten mit Trump über die Arbeit der Geheimdienste, darunter die Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf und Nordkoreas nukleares Potenzial. Auch die stellvertretende Chefin der Geheimdienste, Sue Gordon, kündigte ihren Rücktritt zum 15. August an. Der Geheimdienstdirektor hat 17 Geheimdienste unter sich.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%