WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Julia Klöckner Agrarministerin kündigt nach Brexit-Einigung Hilfen für deutsche Fischer an

Die Handelsdeal zwischen Großbritannien und der EU bedeuteten „schmerzhafte Einschnitte“ für deutsche Fischereien. Julia Klöckner kündigt Hilfen an.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Brexit-Deal bringt negative Auswirkungen für deutsche Fischer mit sich. Quelle: dpa

Bundeslandwirtschaftministerin Julia Klöckner hat Hilfen für die deutsche Fischerei zur Milderung der Brexit-Folgen angekündigt. „Die Fischer müssen wir unterstützen, ihnen in dieser schwierigen Lage unter die Arme greifen“, teilte die CDU-Politikerin am Freitag mit.

Die Einigung zwischen Großbritannien und der Europäischen Union bedeuteten „schmerzhafte Einschnitte“. „Ich hätte mir gewünscht, dass dieser deutlich geringer ausfällt“, erklärte Klöckner.

Die Fischereirechte in britischen Gewässern waren bis zuletzt einer der Hauptstreitpunkte bei den Verhandlungen, bei denen am Heilig Abend ein Durchbruch gelang. Nach dem Abkommen gilt nun eine Übergangszeit von fünfeinhalb Jahren mit Quotenregelungen und garantiertem Zugang zu Fanggründen.

Derzeit wird fast der gesamte deutsche Fang von Heringen in britischen Gewässern aus dem Wasser gezogen. Die von deutschen Fischkuttern gefangenen Makrelen kommen zur Hälfte aus dem Meer unter britischer Hoheit.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Für Unternehmen wird sich ab Januar mit dem Brexit-Abkommen vieles ändern. Ein Überblick über die wichtigsten Branchen und Industrien.

    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%