Kasachstan "Null Bewegung bei den Deutschen"

Der Vize-Industrieminister von Kasachstan Albert Rau über die Zurückhaltung deutscher Investoren in seinem Land - und was er an ihnen vermisst.

Zwei Hände halten Erde Quelle: dpa

WirtschaftsWoche: Herr Rau, warum bringt die Rohstoffpartnerschaft keine Ergebnisse?

Rau: Die deutschen Unternehmer müssen uns sagen, welche Mengen von welchen Rohstoffen sie brauchen. Dann finden wir ein Vorkommen, geben die Daten raus und teilen einen Partner zu. Aber ich sehe null Bewegung. Es gibt zwar viele Rohstoffkonferenzen, praktische Schritte unternehmen die Deutschen aber nicht.

Was machen andere Länder besser?

Wir bereiten ein Rohstoffabkommen mit Südkorea vor. Die sind gut organisiert. Da rücken 300 Geologen im Staatsauftrag an und durchleuchten die Vorkommen. Sobald sie wissen, welche Projekte sich lohnen, bieten sie sie Unternehmen an, die Rohstoffe brauchen. Denen helfen sie dann bei der Erschließung und Finanzierung.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Deutsche Banken sitzen in Kasachstan auf Forderungen von 300 Millionen Euro. Blockiert das die Projekte?

Wir tragen keine Verantwortung für das Engagement deutscher Staatsbanken bei kasachischen Privatbanken. Wenn wir als Staat die betroffenen Banken nicht gerettet hätten, wäre gar kein Geld nach Deutschland zurückgeflossen. Die Hermes-Deckungen sollte man sich projektbezogen anschauen. Das ist hilfreicher als die Blockade. Die Chinesen bringen komplette Finanzierungen mit. Das erwarte ich auch von Deutschland.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%