WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kaschmir-Konflikt Indischer Pilot soll in kürze von Pakistan freigelassen werden

Die „Friedensgeste“ Pakistans soll zeitig vollzogen werden. Der indische Pilot wurde nach dem Abschuss eines indischen Kampfflugzeugs festgenommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Lage zwischen Indien und Pakistan ist weiterhin angespannt. Quelle: dpa

Gleichzeitig sagte der Chefdiplomat aber seine Teilnahme am für dieses Wochenende geplanten Außenminister-Treffen der Organisation für Islamische Zusammenarbeit in Abu Dhabi ab, weil auch der indische Außenminister zu der Veranstaltung eingeladen worden sei. Er werde sich stattdessen von Mitarbeitern vertreten lassen, sagte Qureshi.

Der Konflikt im sowohl von Pakistan als auch von Indien beanspruchten Kaschmir hat sich diese Woche dramatisch verschärft. Nach einem schweren Selbstmordanschlag im von Indien kontrollierten Teil der Himalaja-Region Mitte Februar flog die indische Luftwaffe am Dienstag erstmals seit dem Krieg von 1971 einen Angriff auf pakistanisches Gebiet.

Er galt einer Islamisten-Gruppe, die den Anschlag für sich reklamiert hatte. Am Mittwoch schoss Pakistan nach eigenen Angaben die Maschine des indischen Piloten ab, der nun freigelassen werden soll.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%