Konflikt Neuer Raketenangriff aus Gaza – Israel greift Hamas-Ziele an

Erstmals seit fast zwei Monaten haben Palästinenser im Gazastreifen erneut eine Rakete auf Israel abgefeuert. Die israelische Luftwaffe reagiert mit Gegenangriffen.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Im Grenzgebiet zum Gazastreifen war es in den vergangenen zwei Monaten vorwiegend ruhig geblieben. Quelle: dpa

Erstmals seit fast zwei Monaten haben militante Palästinenser im Gazastreifen in der Nacht zum Samstag erneut eine Rakete auf Israel abgefeuert. Die israelische Luftwaffe griff daraufhin nach Militärangaben Ziele der im Gazastreifen herrschenden Hamas an. Es seien eine Waffenwerkstatt und drei Hamas-Militärposten angegriffen worden, teilte die Armee mit. Zuvor hatten in der israelischen Küstenstadt Aschkelon die Warnsirenen geheult. Den Angaben zufolge wurde das Geschoss von der Raketenabwehr abgefangen. Es gab keine Angaben zu möglichen Opfern auf beiden Seiten.

Im Grenzgebiet zum Gazastreifen war es in den vergangenen zwei Monaten vorwiegend ruhig geblieben. Im besetzten Westjordanland kommt es jedoch bei israelischen Militäreinsätzen nach einer Terrorwelle in Israel immer wieder zu Auseinandersetzungen. Am Freitag waren im nördlichen Westjordanland drei Palästinenser bei Konfrontationen mit der israelischen Armee getötet worden.

Im Gazastreifen leben rund zwei Millionen Einwohner unter sehr schlechten Bedingungen. Die Hamas hatte 2007 gewaltsam die Macht an sich gerissen. Israel verschärfte daraufhin eine Blockade des Küstengebiets, die von Ägypten mitgetragen wird. Beide Staaten begründen die Maßnahme mit Sicherheitsinteressen. Israel, die EU und die USA stufen die Hamas als Terrororganisation ein.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%