WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kushner in Tel Aviv Trumps Berater beginnt Nahost-Gespräche

Der Schwiegersohn des amerikanischen Präsidenten ist zu Gesprächen nach Israel gereist. Dort ist er von Regierungschef Netanjahu empfangen worden. Die Gespräche sollen zu einer Lösung im Nahostkonflikt beitragen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Berater von US-Präsident Donald Trump bei seinem Besuch in Tel Aviv. Quelle: dpa

Jerusalem Der US-Gesandte Jared Kushner hat am Donnerstag politische Gespräche in Nahost aufgenommen. Der 36-Jährige ist der Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump. Er traf in Tel Aviv zunächst den israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu.

US-Präsident Donald Trump strebe ernsthaft „nach einer Lösung, die allen Menschen in dieser Region Frieden und Wohlstand bringen wird“, sagte Kushner zu Beginn des Gesprächs. Anschließend war auch ein Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas vorgesehen.

Die USA bemühen sich um eine Wiederaufnahme der seit mehr als drei Jahren brachliegenden Friedensverhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern. Die Erwartungen an die Initiative sind in der Region allerdings sehr gering.

Vor einem Monat war die Gewalt in der Region nach einem Streit über Sicherheitsmaßnahmen am Tempelberg erneut eskaliert. Israel hatte nach einem tödlichen Anschlag am 14. Juli am Tempelberg zeitweise zusätzliche Sicherheitskontrollen für Muslime eingeführt. Bei anschließenden Unruhen starben vier Palästinenser, Hunderte wurden verletzt. Ein Palästinenser erstach in einer israelischen Siedlung im Westjordanland drei Mitglieder einer Familie. Aufgrund der Proteste baute Israel die Sicherheitsvorrichtungen am Tempelberg (Al-Haram al-Scharif/Das edle Heiligtum), der Juden und Muslimen heilig ist, wieder ab.

Kushner wird bei seiner Reise begleitet von dem Unterhändler Jason Greenblett und der stellvertretenden nationalen Sicherheitsberaterin Dina Powell.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%