WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Machtübergabe in den USA Joe Biden hat kein Interesse an kleinen Lösungen

Der 78-jährige Demokrat Joe Biden übernimmt das Amt als US-Präsident Nummer 46. Quelle: REUTERS

Wenn die Biden-Harris-Administration ihr Corona-Hilfspaket über fast zwei Billionen Dollar im Kongress durchbekommt, könnte es das US-Wirtschaftswachstum beflügeln. Das Land heilen kann Joe Biden damit aber nicht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Joe Biden beginnt seine Präsidentschaft mit einem Ausrufezeichen. Als eine der ersten Amtshandlungen fordert er vom Kongress ein Corona-Hilfspaket im Umfang von fast zwei Billionen Dollar. Der Vorschlag enthält neben Wirtschaftshilfen auch den Ausbau von Sozialprogrammen, die seine Partei schon lange umsetzen will.

Die Chancen, dass das Gesetz durch den Kongress kommt, stehen gut. Und auch Analysten loben das Vorhaben. Es könnte das Wachstum in diesem Jahr auf acht Prozent katapultieren und die USA auf den Pfad zurück zur Vollbeschäftigung führen, schreibt etwa die Analyseabteilung der Ratingagentur Moody‘s

Doch das Paket zeigt noch etwas anderes: Der vermeintlich moderate Biden hat kein Interesse an kleinen Lösungen. Anders als seine demokratischen Vorgänger der jüngeren Vergangenheit ordnet er dem Wunsch nach Überparteilichkeit seine Agenda nicht unter. Wichtiger als die Stimmen einiger moderater Republikaner ist ihm die Erfüllung seiner Wahlversprechen, die inhaltlich von einer Mehrheit der amerikanischen Bevölkerung unterstützt werden.

Die US-Wirtschaft kann er damit womöglich retten. Seine andere Mission – das Heilen der tiefen Spaltung im Land – dürfte es erschweren.

Mehr zum Thema: Donald Trump hinterlässt Joe Biden ein Schlachtfeld in der Handelspolitik. Doch ein Kuschelkurs mit China wird nicht folgen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%