WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Medienbericht Trump will wohl umstrittenes Hotel in Washington veräußern

Die Präsidentenfamilie erwägt einen Verkauf des Marquee Hotels. Dieses steht bereits seit längerem wegen hoher Einnahmen in der Kritik.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Hotel in Washington ist auch ein Grund für die Anklage gegen den US-Präsidenten. Quelle: AP

Die Immobilienfirma der Trump-Familie denkt über den Verkauf ihres umstrittenen „Marquee Hotels“ in der amerikanischen Hauptstadt nach. Nach deutlicher Kritik an den hohen Einnahmen des Hotels in Washington sei das Unternehmen zu einer Veräußerung bereit, teilte der Sohn von US-Präsident Donald Trump, Eric Trump, am Freitag in einer Stellungnahme mit.

Einem Bericht des „Wall Street Journal“ (WSJ) zufolge peilt die Trump Organization einen Preis von mehr als 500 Millionen Dollar an. Der Verkauf würde sich nicht auf das Gebäude sondern auf die Lizenz und die Nutzungsrechte beziehen. Das Hotel ist bereits seit längerer Zeit Gegenstand von Kritik. Es ist außerdem Grund dafür, dass gegen den Präsidenten eine Klage angestrebt wurde.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%