WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Migration Macron will mit May neuen Einwanderungsvertrag ankündigen

Die Vereinbarungen von Le Touquet sind Grundlage dafür, dass es britische Grenzkontrollen im französischen Hafen von Calais gibt. Dieser bilaterale Vertrag soll nun erneuert werden. Es geht vorrangig um die Finanzierung.

Im britischen Sandhurst wollen die beiden Staatschefs über einen neuen Einwanderungsvertrag verhandeln. Quelle: AP

ParisFrankreichs Präsident Emmanuel Macron will mit der britischen Premierministerin Theresa May beim gemeinsamen Gipfel am Donnerstag einen neuen Einwanderungsvertrag ankündigen. Dieser rechtlich bindende Vertrag soll die 15 Jahre alten Vereinbarungen von Le Touquet für die Zusammenarbeit beider Länder im Kampf gegen Schleuser und illegale Einwanderung ergänzen. Das berichteten Élyséekreise am Mittwoch. Der bilaterale Gipfel ist im britischen Sandhurst geplant.

An dem neuen Abkommen werde noch gearbeitet, hieß es. Paris stellt sich zusätzliches Geld aus London für die gemeinsame Kontrolle der Grenze am Ärmelkanal vor. Ein Betrag dafür wurde nicht genannt. Macron hatte bereits am Dienstag in Calais deutlich gemacht, er wolle mit May über die Finanzierung „wichtiger Projekte“ zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region um Calais sprechen.

Paris pocht im Zusammenhang mit dem neuen Vertrag darauf, Verfahren zur Aufnahme von berechtigten Flüchtlingen in Großbritannien erheblich zu beschleunigen. Dabei gehe es insbesondere um unbegleitete Minderjährige und das Zusammenführen von Familienmitgliedern. In Calais sammeln sich noch immer Migranten, die illegal nach Großbritannien gelangen wollen.

Die 2003 unterschriebenen Vereinbarungen von Le Touquet sind die Grundlage dafür, dass es britische Grenzkontrollen schon im Hafen von Calais gibt. Wer nicht ins Land darf, muss in Frankreich bleiben – und fliegt nicht erst bei der Ankunft in Dover auf.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%