WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mobilität EU genehmigt Staatshilfe für Elektrobusse im Nahverkehr

Die EU-Wettbewerbsbehörde hat offiziell genehmigt: Deutschland darf Elektrobusse im öffentlichen Nahverkehr staatlich fördern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Bundesregierung hat nun grünes Licht von der EU-Wettbewerbsbehörde, um Elektrobusse öffentlich zu fördern. Quelle: dpa

Brüssel Die Europäische Wettbewerbsbehörde genehmigt staatliche Beihilfen in Deutschland von 70 Millionen Euro für Elektrobusse im öffentlichen Nahverkehr. Die deutschen Pläne zur Förderung des Kaufs von Elektrobussen und Ladeinfrastruktur durch öffentliche Verkehrsbetriebe stünden mit den EU-Beihilfevorschriften im Einklang, teilte die EU-Kommission am Montag mit.

Die Beihilferegelung trage zur Verringerung der CO2-Emissionen bei, ohne den Wettbewerb übermäßig zu verzerren. Deutschland stellt die Summe bereit, um die Mehrkosten für die Betreiber zu deckeln.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%