WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nach Corona-Infektion Ehemaliger US-Außenminister Colin Powell ist tot

Der 84-Jährige ist an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben. Er soll vollständig gegen das Virus geimpft gewesen sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der ehemalige US-Außenminister ist an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Quelle: imago images/UPI Photo

Der frühere amerikanische Außenminister Colin Powell ist im Alter von 84 Jahren an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Das erklärte seine Familie am Montag in den sozialen Medien. „Wir haben einen bemerkenswerten und liebevollen Ehemann, Vater und Großvater und einen großen Amerikaner verloren“, sagte die Familie. Powell sei vollständig gegen das Coronavirus geimpft gewesen.

Powell war Mitglied der Republikaner und von 2001 bis 2005 US-Außenminister unter Präsident George W. Bush. Zuvor war er Ende der 80er Jahre Nationaler Sicherheitsberater und Vorsitzender des Generalstabs.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%