WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nach Feuer Frankreichs Senat stimmt Gesetz zum Wiederaufbau von Notre-Dame zu

Der französische Senat hat dem Gesetz zum Wiederaufbau der Kirche zugestimmt – und damit auch umstrittenen Ausnahmeregelungen beim Denkmal- und Umweltschutz.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Paris Der französische Senat hat in der Nacht zum Dienstag in erster Lesung dem Gesetzentwurf zum Wiederaufbau der bei einem Brand schwer beschädigten Kathedrale Notre-Dame in Paris zugestimmt. Der Abstimmung sei eine längere Debatte vorausgegangen, berichteten französische Medien.

Mitte Mai hatte die Nationalversammlung das Gesetz für eine rasche Restaurierung der Kathedrale gebilligt. Der Gesetzesentwurf sieht Ausnahmen unter anderem beim Denkmal- und Umweltschutz und bei Verfahren öffentlicher Ausschreibungen vor. Die Ausnahmeregelungen sind nicht unumstritten.

Notre-Dame war bei einem verheerenden Großbrand im April schwer beschädigt worden. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron versprach, Notre-Dame innerhalb von fünf Jahren wiederaufzubauen.

Mehr: Der Wiederaufbau der französischen Kathedrale wird ein Großprojekt werden. Wie lange er dauert und wie hoch die Kosten sein werden, ist noch unklar. Was die Ursache für das verherrende Feuer war, lesen Sie hier.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%